Post navigation

Termin

Mitarbeiter motivieren – Interne Kommunikation richtig gemacht

Mitarbeiterkommunikation

Mitarbeiter informieren, integrieren, motivieren

Mit dem Konzept „Informieren, integrieren, motivieren“ bietet die Mönchengladbacher Kommunikationsagentur Relations & Co seit über einem Jahrzehnt ein erfolgreiches Modell für den Dialog mit Mitarbeitern. Inhaber Michael Obst hat in seiner Zeit als Pressereferent einer Volkspartei und Lehrbeauftragter für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit an der Hochschule Niederrhein alle Instrumente der Mitarbeiterkommunikation eingesetzt – vom Medientraining für Führungskräfte über Magazine bis zur App.

Hier das Interview mit dem WIRTSCHAFTSSTANDORT NIEDERRHEIN

Unserem Eindruck nach trifft in vielen Unternehmen Industrie 4.0 auf Unternehmenskultur 1.0. Gibt es Handlungsbedarf in der Mitarbeiterkommunikation?

Tatsächlich stellt das Schwarze Brett oftmals noch das Maß der Dinge dar. Intranets werden nicht systematisch genutzt. Viele Mitarbeiter werden vom Dialog ausgeschlossen, weil sie keinen PC-Arbeitsplatz haben, im Außendienst tätig oder Führungskräften unterstellt sind, die von allem Ahnung haben, nur nicht von Kommunikation.

Paradoxerweise wird ausgerechnet in Unternehmen, deren Umfeld von Zu- und Verkäufen, von Werksschließungen und Produktionsverlagerungen geprägt werden, die Mitarbeiterkommunikation sträflich vernachlässigt. Investitionen in eine gemeinschaftliche Identität? Fehlanzeige! Kommunikation, die alle erreicht? Ein (Wunsch)Traum! Information als Bringschuld? Zu teuer! Integration und Motivation? Wofür haben wir denn Führungskräfte! Ein Teufelskreis, den Unternehmer nur mit Weitsicht und Konsequenz durchbrechen können.

Warum überhaupt interne Kommunikation? Was bringt es Unternehmen?

Klare Antwort: Mehr Produktivität, mehr Kunden, Umsatz und Rendite. Das ist empirisch belegt und auch logisch: Motivierte Mitarbeiter sind bessere Mitarbeiter. Man darf auch über ethische Fragen nachdenken: Sollen Unternehmer ihre Mitarbeiter respektieren und wertschätzen, indem sie sie in Abläufe und Entwicklungen einbeziehen?

Ein weiterer wichtiger Punkt: die digitale Transformation der internen Kommunikation. Hier stehen wir vor einem großen Sprung in der Prozessoptimierung. Teile der Personalwesens wie Urlaubs- und Krankmeldungen, Schichteinteilungen oder Vertretungen, betriebliches Vorschlagswesen oder Reklamationsmanagement und Erfahrungsaustausch lassen sich beispielsweise über eine Mitarbeiter App automatisieren – alles zugunsten der Effizienz.

Stichwort Mitarbeiter App. Wie kann einem Unternehmen der Einstieg in eine gute Mitarbeiterkommunikation, verbunden mit der Digitalisierung der Kommunikationsprozesse, gelingen?

Das Smartphone ist die Schaltzentrale der digitalen Massenkommunikation. Zunächst ist zu entscheiden: Diensttelefon für alle oder die Genehmigung, in der Firma das private Handy nutzen zu können. Dann die Frage nach der Schnittstelle zur IT im Unternehmen: Welche Sicherheitsaspekte sind zu beachten? Weiter benötigen Sie einen Experten, der vertraut ist mit der Implementierung digitaler Kommunikationslösungen. Sonst haben Sie ganz schnell eine Abteilung „Jugend forscht“ im Hause. Natürlich benötigen Sie auch ein umfassendes Konzept, das die Methodik der Mitarbeiterkommunikation berücksichtigt. Und nicht zuletzt sollten Sie Webdesigner und Webprogrammierer an Bord holen, um die richtige Mitarbeiter App auszuwählen und individuelle Anpassungen vorzunehmen. Und schließlich müssen Sie jeden Entwicklungsschritt evaluieren und die App kontinuierlich dem Verhalten der Mitarbeiter anpassen. Nur ein App, die gerne und intuitiv genutzt wird, bringt den gewünschten Erfolg.

Deshalb darf man nicht verschweigen: Mitarbeiterkommunikation im digitalen Zeitalter erfordert langfristige Entscheidungen, Zeit und Geld – und viel Verständnis für das Kommunikationsverhalten der Zielgruppe. Aber es lohnt sich. Für das Unternehmen und für motivierte Mitarbeiter.

 

Kontakt

Relations & Co

Kommunikation und Marketing

Kaiserstr. 157

41061 Mönchengladbach

0 21 61 270 20 10

michael.obst@relations-co.de

www.relations-co.de